Ottobrunn wird Sternenstadt

Was für die USA Houston ist und für Russland Swjasdny Gorodok ist, soll Ottobrunn für Deutschland werden: Eine Sternenstadt!

In einer Rede im Landtag präsentiert Markus Söder weitere Details zum bayerischen Raumfahrtprogramm „Bavaria One“. Mit einem Budget von 100 Millionen Euro, soll im Münchner Süd-Osten, genauer in Ottobrunn eine neue Fakultät für Luft- und Raumfahrt entstehen. Geplant sind rund 30 Professuren, ein neues Gebäude und eine Hyperloop Teststrecke. Ottobrunn ist bereits Standort für große Luft- und Raumfahrtunternehmen wie zum Beispiel Airbus. Die umliegenden Firmen, Universitäten und Start-Ups freuen sich über das neue Engagement und die Begeisterung rund um die bayerische Raumfahrt.

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt im Münchner Westen äußert sich zurückhaltend, dass man sich ebenfalls über „Bavaria One“ freue. Dem DLR soll ebenfalls eine Rolle im Raumfahrtprogramm zugesprochen und das dortige Satellitenkontrollzentrum ausgebaut werden.

Quelle: https://www.br.de/nachricht/bavaria-one-was-plant-soeder-100.html